Futurium

Futurium

Ein futuristisches neues Gebäude ist zwischen Spree und Bahntrasse in Sichtweite von Bundestag und Kanzleramt entstanden. Die spektakuläre Architektur macht neugierig auf das Innenleben. Doch nach dem Eröffnungstag mit seinem vielfältigen Programmangebot schließen sich die Türen des Futuriums erst einmal wieder, bevor von Mai bis Oktober 2018 die drei geplanten Ausstellungsschwerpunkte (Mensch, Natur, Technik) zur Gestaltung unserer Zukunft vorgestellt werden. Die Eröffnung des gesamten Futuriums ist für das Frühjahr 2019 geplant. Bis es soweit ist, kann man sich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs an einem spannungsreichen architektonischen Gebilde erfreuen, in dessen Fassade sich der Himmel und die umgebenden Elemente stets aufs Neue widerspiegeln. (16. September 2017)

IGA Gartenkabinett Australien

Internationale Gartenausstellung (IGA) in Berlin

Die Internationale Gartenausstellung (IGA) findet zurzeit in Berlin statt. Dafür wurden die bereits bestehenden „Gärten der Welt“ im Außenbezirk Marzahn-Hellersdorf verändert und erweitert. Besonders interessant sind die neu angelegten, durch eine Heckenumrandung in sich geschlossenen „Gartenkabinette“, in denen renommierte Landschaftsgestalter aus fünf Kontinenten ihre Ideen mit Pflanzen und Gebäuden künstlerisch umgesetzt haben. Das Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem Gartenkabinett mit dem Thema „Australien – vom Feuer kultiviert“. Die Gartenarchitekten griffen hier künstlerisch abstrahierend eine alte Bodentechnik der Aborigines auf, das Land durch kontrollierte Verbrennung zu kultivieren. (17. August 2017)